Saftiger Brownie mit Cookie Dough Topping und gefüllte Brownie-Bällchen

Fertiger Brownie mit Cookie Dough Topping

Für alle Schokoliebhaber haben wir hier das Rezept für die perfekte Nascherei. Ein saftiger Brownie mit Cookie Dough Topping. Besser geht’s kaum, oder? Nee! Oder doch? Was hälst du von Brownie Bällchen – gefüllt mit Keksteig? 

Das brauchst du für etwa 25 Brownies und 5 Brownie Bällchen: 

    • 6 Eier
    • 180 g Butter
    • 100 g Zartbitter Schokolade
    • 100 g Vollmilch Schokolade
    • 175 g brauner Zucker
    • 60 g Mehl
  • 300 g OH MY DOUGH Keksteig zum Naschen – Sorte natürlich nach Wahl (bekommst du Hier!). Für die, die es richtig schokoladig mögen dann natürlich auch mit dem Hazelnut Chocolate Brownie Cookie Dough!

So geht’s:

Schritt 1: Brownies backen

Dafür trennst du 6 Eier und schlägst das Eiweiß steif. Das geschlagene Eiweiß stellst du am Besten in den Kühlschrank.  

Steif geschlagenes Eiweiß in einer grünen Schüssel

Den Backofen kannst du schonmal auf 180 Grad vorheizen.

Bring die Butter in einem kleinen Topf zum schmelzen und gib die Schokolade hinzu, lass alles auf kleiner Flamme flüssig werden. 

Währenddessen das Eigelb mit dem Zucker schaumig rühren, bis die Masse kleine Bläschen schlägt.

Eigelb und Zucker in der RührschüsselSchaumig geschlagenes Eigelb und Zucker

Mehl und die Butter-Schoko Masse hinzugeben und gut verrühren.

Mehl und die Schokomasse wurden zur Eigelb-Zucker Mischung gegeben

Zum Schluss vorsichtig mit einem Spatel das Eiweiß unterheben. 

Der Eischnee wurde zum Teig gegeben und wird vorsichtig untergehoben

Fette eine Auflaufform (ca. 22cm x 30cm) mit etwas Butter ein und gib den Brownieteig hinein. 

Der Brownie Teig wird in die Auflaufform gefüllt

Die Brownies müssen nun 35 Minuten bei 180 Grad backen. Die Brownies sollen von innen klitschig sein, die Garprobe kannst du dir also sparen.

Schritt 2: Brownie mit Cookie Dough Topping

Wenn die Brownies gut ausgekühlt sind schneide die Ränder großzügig ab, sodass ein sauberes Rechteck in der Form übrig bleibt. Die Ränder stellst du kurz beiseite, darauf kommen wir später zurück! Das rechteckige Browniestück kannst du jetzt auf eine Kuchenplatte setzen. 

Ein rechteckiges Stück Brownie liegt auf einer Kuchenplatte

Nun mit ca. 150g OH MY DOUGH bestreichen, entweder vorsichtig mit einem Messer oder einfach mit den Händen. 

Der Brownie wurde mit Keksteig bestrichen

Noch ein paar Toppings (z. B. Cranberrys, Haselnüsse oder Schokostückchen) oben drauf und Fertig!

Schritt 3: Brownie Cookie Dough Bällchen

#nowaste! Die abgeschnittenen Ränder zerbröselst du jetzt mit den Händen zu kleinen Krümeln. Forme aus 150g OH MY DOUGH Keksteig beliebig große Bällchen. 

Keksteigbrösel und Keksteigbällchen liegen auf weißer Marmorplatte

Nun nimmst du die Keksteigkugeln und wälzt sie in den Browniekrümeln. Nimm die Kugel dabei immer wieder hoch und drücke die Krümel fest an. Wenn der Teig nicht klebrig genug ist, kannst du ein ganz kleines bisschen Wasser hinzugeben. Achtung: du brauchst wirklich nur sehr wenig! Mach so lange weiter, bis du die gewünschte Menge an Brownie drumrum gedrückt hast. 

Keksteigball wird mit den Brownie-Krümeln umhüllt

Fertig! Wenn du magst, kannst du die Balls jetzt sogar noch in Zartbitterschokolade tauchen. 

Die fertigen Brownie-Bällchen mit Keksteigfüllung

Lass es Dir gut schmecken und vor allem: zeig uns gerne deine Ergebnisse und Kreationen! 🙂

Für mehr Rezepte schau einfach mal hier!

Teile diesen Beitrag

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.