Cookie Dough Snacks Part 1 – Cookie Dough Bites

…für den kleinen Heißhunger zwischendurch 😉

In dieser neuen Serie laden wir euch Rezepte hoch, die unglaublich schnell und einfach gemacht sind. Du hast keine Lust noch 40 Minuten in der Küche zu stehen um dir aus deinem Keksteig etwas zu zaubern? Du hättest aber gern mal etwas Abwechslung? Dann bist du hier richtig. Maximal 10 Minuten und du hast die perfekte Nascherei. Mal ganz abgesehen davon, dass unser Keksteig immer geil schmeckt. Aber manchmal brauchst du einfach frischen Wind!

Cookie Dough Bites liegen in einer Schale, drumherum Cranberries zur Dekoration

Wir starten mit diesen süßen Cookie Dough Bites! Dir sind die Cake Pops etwas zu groß? Wie wäre es denn mit dieser Option, die sind mit einem Haps im Mund und noch schneller und einfacher gemacht als die Cake Pops.

Für diese kleinen Mundgerechten Cookie Dough Bites brauchst du lediglich: 

  • 100g Zartbitterschokolade
  • 1 Becher OH MY DOUGH Keksteig (gibts Hier!)

Schritt 1: Vorbereitung für die Cookie Dough Bites

Forme den Keksteig in kleine Bällchen, die gut mit einem Haps genascht werden können und lege sie auf einem Teller für mindestens 30 Minuten in den Gefrierschrank. 

Schritt 2: jetzt geht’s zur Sache

Bring die Zartbitterschoki im Wasserbad zum schmelzen und tauche dann die kleinen Bällchen in der Schokolade ein, sodass sie vollständig von Schokolade umhüllt sind. 

Schritt 3: zack, fertig!

Lege die Bites zum aushärten nochmal in den Gefrierschrank 

Schon Fertig! Bewahre die Bites am besten im Kühlschrank auf und nimm dir immer ein paar davon für unterwegs mit (vielleicht besser nicht direkt in die Hosentasche stecken ;)), eine super Kleinigkeit zum Naschen am Nachmittag! 🙂

Viel Spaß beim nachmachen – und wie immer: zeig uns gerne deine persönliche Kreation!

Für mehr Inspiration wofür unser Keksteig sonst noch gut ist klick Hier!

Teile diesen Beitrag

2 replies on “Cookie Dough Snacks Part 1 – Cookie Dough Bites

    • emma@ohmydough

      Das ist immer schön zu hören! Danke, für dein Feedback. 🙂 Lass uns gerne dein Ergebnis sehen, wenn du dich selbst daran probiert hast. Verlinke uns einfach auf Social Media (@ohmydough.yeah) oder schreib uns.

      Antworten

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.